Hamburg

 

– Hanseaten

 

Die Hanseaten sind sich sicher, dass ihre Stadt die schönste der Welt ist. Mit seinen mehr als 1,7 Millionen Einwohnern ist Hamburg die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Der schöne ist sogar der größte Seehafen in Deutschland und zählt außerdem zu den zwanzig weltweit größten Containerhäfen. In Hamburg ist jedoch nicht nur der 800 Jahre alte eine Sehenswürdigkeit. Hamburg ist nach New York und London der drittgrößte Musicalstandort und bietet dementsprechend auch höchste Kulturgenüsse.

 

Die vielseitige Stadt an der

Hamburg ist eine sehr vielseitige Stadt. In Nähe der Alster befinden sich zahlreiche Cafès, die nach einer ausgiebigen Erkundungstour der Stadt zum Verweilen einladen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Barockkirche St. Michaelis, die von den Einwohnern liebevoll als Michel bezeichnet wird. Die Aussichtsplattform bietet einen traumhaften Ausblick auf die Stadt. Am Marktplatz beeindruckt das Rathaus mit seiner kunstvoll verzierten Fassade die Augen der Gäste.

 

Die sündige Meile, einkaufen und der Fischmarkt

Die Hanse Arkaden, der Jungfernstieg, die Mönckebergstraße und der Neue Wall sind der Traum eines jeden Shoppaholics. Dort kann man nach Herzenslust in luxuriösen und eleganten Geschäften einkaufen. Neben den Musicals sollte man in Hamburg auch die ’sündige Meile‘ besuchen, für die die Stadt weltberühmt ist. Die Reeperbahn in Sankt Pauli gehört zu den wichtigsten der Stadt. Sie wird auch als ‚‚ bezeichnet. Dort finden sich zahlreiche Bars, Sex-Clubs sowie Varietés und Lounges. Viele Menschen gehen nur wegen der Musicals, der Theater und der Clubs oder auch nur zum Essen auf die ‚sündige Meile‚. Sie ist viel mehr als nur eine Sünde, sie ist sozusagen der Ort, wo sich das Leben abspielt.

 

Wer in Hamburg zu Gast ist, sollte unbedingt den Fischmarkt am Hafen besuchen. Seit 1703 ist er eine feste Einrichtung der Stadt. Im Zeitraum von Oktober bis März findet er jeden Sonntag von 5.00 bis 10.00 Uhr statt und erfreut die Gäste. Am Hafen gibt es außerdem viele Anbieter für Bootstouren auf der Elbe. Schöner sind jedoch meist die Rundfahrten auf den Stadtfähren. Neben dem Hafen und der Reeperbahn sollte man außerdem die 100 Jahre alte Speicherstadt besucht haben.

 

Essen in Hamburg

Zur Winterzeit gibt es leckeren Grünkohl. Hamburg ist außerdem für seine Fischgerichte bekannt wie Scholle Finkenwerder Art oder die Hamburger . Ein weiteres bekanntes Gericht ist Labskaus und als Nachttisch gibt es rote Grütze.

Quelle Bild dowdi1961/flickr.com – (CC BY-SA 2.0)

Ein Kommentar zu “Hamburg

  1. Pingback: Lüneburg - Hansestadt Lüneburg - Mittelstadt Lüneburg - Stadtreisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »