Aachen

1. Mai 2015 Stadtreisen 0

Aachen, die westlichste Stadt Deutschlands in der Nähe zur niederländischen und belgischen Grenze, war über 600 Jahre lang Krönungsort der deutschen Könige. Unter Karl dem Großen wurde Aachen zum Zentrum des Kaiserreiches. Diese lange Geschichte und die einst so wichtige Bedeutung prägen die Stadt bis heute. Bei einem Spaziergang durch Aachen trifft man auf zahlreiche Baudenkmäler aus dieser großen Vergangenheit. Ein Rundgang durch die Altstadt Im Mittelpunkt der Altstadt erhebt sich der mächtige Dom, der auch das Wahrzeichen von Aachen ist. 1978 wurde er als erstes Bauwerk in Deutschland zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. In ihm befinden sich sakrale Kunstschätze von einzigartigem Wert sowie der berühmte Karlsschrein mit den Gebeinen Karls des Großen. Rund um den Dom befinden sich zahlreiche alte Bürgerhäuser, [Mehr Lesen]

Bad Segeberg

1. Mai 2015 Stadtreisen 1

Bad Segeberg ist eine Stadt im Karstgebiet Schleswig-Holsteins. In Stadtnähe trifft man auf so genannte Erdfälle. Diese entstanden durch Einstürze von Hohlräumen, welche durch Ausschwemmung von Gips oder Salz unter der Erde Höhlen freilegten, die einstürzten.Die Stadt selbst liegt an einem 91 Meter über dem Meeresspiegel hohen Kalkberg. 1913 wurde dort die „Kalkberghöhle“ entdeckt, von der ein Höhlensystem durch den Berg läuft. Ein hoher Bestand an Fledermäusen führte 2004 dazu, dass diese Höhlen von der Europäischen Union als Schutzgebiet anerkannt wurde. Zahlreiche Forscher kümmern sich noch heute um den Fortbestand dieser Tiere.   Im Jahre 1128 wurde der Kalkberg erstmals besiedelt in der Absicht, dort eine Burg mit dem Namen Siegburg (Segeberg) zu errichten. Im Laufe der Jahrhunderte wurden Burg [Mehr Lesen]

Eisenach

1. Mai 2015 Stadtreisen 0

TourismusattraktionEin schatz am Rand des Thüringer Waldes Urkundliche Erwähnung fand die kleine Stadt am Rande des Thüringer Waldes 1180. Ihre Berühmtheit verdankt die Stadt einem Bauwerk, welches in der ganzen Welt bekannt ist – die Wartburg. Die Stadt Eisenach kann auf ein lange Geschichte zurückblicken, deren Spuren sich heute noch in der Stadt finden lassen. Eisenach ist bequem mit der Bahn oder mit dem Auto zu erreichen. Es liegt fast in der Mitte Deutschlands an den Ausläufern des Thüringer Waldes. Blickt man von der Autobahn auf die Stadt, kann man sehen, wie die Stadt sich sanft an die sie umgebenden Hügel schmiegt. An Unterkünften mangelt es in Eisenach auch nicht. Hier findet jeder Geldbeutel ein passendes Ruhelager. Dies kann sowohl [Mehr Lesen]