Regensburg

17. Juli 2015 Stadtreisen 0

Regensburg – Die kleine Stadt in Bayern Für alle Kulturinteressierten ist Regensburg das optimale Reiseziel für einen Kurzurlaub. Regensburg blickt auf eine ca. 2000 jährige Geschichte zurück. Sie können hier an der nördlichen Grenze des römischen Reiches Geschichte hautnah erleben und beispielsweise noch die Umfassungsmauern des Castra Regina – der Legionsfestung – besichtigen und durch das historische Porta Pretoria schreiten. Die Universität Regensburg baute vor einigen Jahren ein römisches Ruderschiff – die Navis lusoria – nach. Dieses ist fahrtüchtig und kann nach Voranmeldung gemietet werden. Wo gibt es das in Deutschland noch, dass Sie wie die Römer rudern können? Außerdem parliert die Stadt mit ihrer mittelalterlichen Geschichte. Die historische Altstadt ist noch komplett erhalten. Über die 800 Jahre alte Steinerne [Mehr Lesen]

Kein Bild

Lüneburg

21. Oktober 2014 Stadtreisen 1

Lüneburg – die Mittelstadt im Nordosten Die historische Salz- und Hansestadt Lüneburg in Niedersachsen liegt etwa 50 Kilometer südöstlich von Hamburg. Das Lüneburger Rathaus, dessen älteste Teile etwa aus dem Jahr 1230 stammen, würde über die Jahrhunderte immer wieder erweitert und wurde so zum Zeuge verschiedener Stilepochen. Gerichtslaube, Fürstensaal, Altes Archiv, Kanzlei und Bürgermeisterkammer stammen zum Beispiel aus gotischer Zeit. Die große Ratsstube, die zu den größten Renaissancesälen Deutschlands gehört, ist mit wunderschönen Holzarbeiten geschmückt. Aus barocker Zeit stammen der Huldigungssaal und die Markfassade. Das Glockenspiel im Uhrturm ist aus echtem Meißner Porzellan. Mit dem Bau der dreischiffigen St. Nicolai-Kirche wurde im Jahre 1407 begonnen. Das achtzackige Sternengewölbe, das das Mittelschiff überspannt ist einmalig in Norddeutschland. Bereits 1831 musste der [Mehr Lesen]

Bamberg

11. Oktober 2014 Stadtreisen 1

Bamberg ist wichtiges Wirtschaftszentrum von Oberfranken Die oberfränkische Stadt Bamberg in Bayern ist die Stadt mit dem größten unversehrt erhaltenen historischen Stadtkern in Deutschland und steht seit 1993 auf der Weltkulturerbeliste. Sehenswürdigkeiten in Bamberg Eines der Herzstücke Bambergs ist der viertürmige Kaiserdom St. Peter und Georg, gelegen auf einem der sieben Hügel der Stadt. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Domes sind das Papstgrab von Clemens II. und der Bamberger Reiter. Besonders der Bamberger Reiter gibt viel Raum für Spekulationen, da weder seine noch die Identität des Künstlers, der ihn geschaffen hat, geklärt ist. Es wird aber angenommen, dass es sich um eine Statue des ungarischen Kaisers Stephan I. aus dem 11. Jahrhundert handelt. Den Grundstein für den Bau des Domes legte [Mehr Lesen]

Bayreuth

8. Juni 2014 Stadtreisen 3

Das einmalige Bayreuth Die besondere Stadt für alle Kunst- und Kulturliebhaber Bayreuth ist die größte Stadt Oberfrankens und berühmt für seine kulturell wertvollen und historischen Publikumsmagnet. Hier finden die weltbekannten Richard-Wagner-Festspiele statt, die ein jährliches Spektakel für jeden Besucher darstellen. Wer sich gerne kulturell inspirieren lassen möchte, sollte sich unbedingt das barocke Opernhaus anschauen, welches seit 2012 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und eine einmalige Kulisse für die bekannten Opern ist. Es gibt viele wunderschöne Schlösser zu entdecken, mit den weit angelegten Gärten, die das Herz eines jeden Pflanzenliebhabers höher schlagen lassen. Am meisten sticht dabei die historische Parkanlage Eremitage heraus, dessen wundervolle Brunnen mit ihren Wasserspielen und die versteckte kleinen Grotten zum Träumen einladen. Aber auch die Kunstliebhaber unter Ihnen kommen [Mehr Lesen]